CDU Kreisverband Böblingen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Führung durch "Die Welt der Kelten"

Einen Ausflug in die Welt der Kelten unternahmen rund 20 Mitglieder des CDU-
Stadtverbands Leonberg und interessierte Gäste auf Initiative der Vorsitzenden des
CDU-Stadtverbands Leonberg, Sabine Kurtz MdL.
 
In der Ausstellung "Die Welt der Kelten – Kostbarkeiten der Kunst" im Landesmuseum
Württemberg konnten sie hochkarätige Meisterwerke aus ganz Europa bewundern,
die von den Anfängen im 7. Jahrhundert v. Chr. bis zur Nachblüte in der irischen
Buchmalerei um 800 n. Chr reichen. In einer sehr interessanten und kurzweiligen
Führung erläuterte die Kunsthistorikerin Dr. Helga Müller-Schnepper einige
herausragende Exponate der Ausstellung. Dazu gehören u.a. die Ausstattung des
"Fürsten von Hochdorf“, einer der bedeutendsten Grabfunde der europäischen
Vorgeschichte, sowie der so genannte „Krieger von Hirschlanden“, die älteste
menschengestaltige Großplastik nördlich der Alpen. „Die Ausstellung zeigt
eindrucksvoll, welche prägende Kraft die keltische Kultur für die Kunst in Europa
hatte“, so Sabine Kurtz MdL.
 
Die Große Landesausstellung "Die Welt der Kelten. Zentren der Macht - Kostbarkeiten
der Kunst" ist noch bis zum bis 17. Februar 2013 in Stuttgart zu sehen. In der wohl
größten Keltenausstellung seit 30 Jahren werden mehr als 1.300 herausragende
Originalfunde und in Deutschland zum Teil noch nie gezeigte Einzelstücke in zwei
großen Themenblöcken präsentiert: Die Entwicklung der keltischen Zivilisation zeigt der
erste Themenblock „Zentren der Macht“ im Stuttgarter Kunstgebäude; auf die
keltische Kunst konzentriert sich der zweite Themenblock „Kostbarkeiten der Kunst“
im Alten Schloss. Für die jungen Besucher werden die Kelten im Kindermuseum Junges
Schloss wieder lebendig. Dort wird derzeit die Ausstellung „Tapfer, pfiffig, einfach
stark! Die Kelten im Jungen Schloss“ gezeigt.

 

© CDU Kreisverband Böblingen 2017